1066: Die Schlacht um England

[white_box]Copyright Artikelbild
© Hardy Pictures 2009, Foto: Giles Keyte – Søren Byder[/white_box]
Rezension: Doku-Drama

1066 war ein denkbar schlechtes Jahr für die Engländer. Im Herbst dieses Jahres – in nur wenigen Wochen – wurden sie von gleich zwei Feinden angegriffen. Im September musste sich Harald II. von England – Harald Godwinson – den Wikingern stellen, die schon seit dem 9. Jahrhundert Eroberungszüge gegen England führten und nun in seinem eigenen Bruder Tostig Godwinson einen Verbündeten fanden. In Stamford Bridge (unweit von York), entschied sich die Schlacht, nachdem die englische Armee binnen kürzester Zeit nach Süden marschieren musste. Harald besiegte sowohl den norwegischen König Harald Hardrade als auch seinen Bruder. 1066: Die Schlacht um England weiterlesen