Alle Artikel in: Vorgestellt

The Deep (2010)

Simon Donald, der das Drehbuch zu „Beautiful Creatures – Zum Sterben schön“ (2000) mit Susan Lynch und Rachel Weisz lieferte, kreierte 2010 ein nautisches Abenteuer, mit dessen Umsetzung die Zuschauer haderten. Drei Jahre später pendelt sich die Bewertung der Miniserie auf IMDb auf ein gut gemeintes Mittelmaß ein.

True Love (2012)

Seine bisherigen Soloarbeiten – sechs TV Filme und ein Kinofilm – erledigte Dominic Savage in Personalunion. Auch für seine erste TV Serie „True Love“ lieferte er die Drehbücher und übernahm die Regiearbeit. In fünf zirka dreißigminütigen Episoden behandelt Savage das Thema der wahren Liebe und lässt seinen Schauspielern – u.a. David Tennant, Billie Piper und David Morrissey – viel Raum für Improvisationen.

Being Human (2008)

Im Grunde ist dieses Horror-Drama schon so populär, dass es eigentlich keiner großen Vorstellung mehr bedarf. Die Kanadier (mal nicht die US-Amerikaner, wie immer wieder behauptet wird) haben bereits eine eigene Version adaptiert. Dennoch wollen wir diese – leider in Deutschland noch nicht gezeigte Serie – einmal unter die Lupe nehmen und einen Blick auf die ersten drei Staffeln werfen. Eine vierte mit wiederum acht Episoden startet im Februar 2012.

Exile (2011)

In unserer Rubrik „Vorgestellt“ möchten wir mit ausführlichen Kritiken auf britische Serien aufmerksam machen, die hierzulande noch nicht ausgestrahlt wurden. Dabei werden wir sowohl aktuelle als auch ältere Serien besprechen. Den Anfang macht das dreiteilige BBC Drama „Exile“ von Paul Abbott.