Das Geheimnis des Edwin Drood

Rezension: TV Zweiteiler

Was geschah mit Edwin Drood? Diese Frage stellt sich in Charles Dickens‘ letztem Roman „The Mystery of Edwin Drood“ aus dem Jahr 1870 gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen, weil es in dieser wohl ersten Kriminalgeschichte der Welt tatsächlich um den Verbleib der Titelfigur geht. Zum anderen, weil Charles Dickens starb, bevor er seinen Lesern diese Frage beantworten konnte. Das Geheimnis des Edwin Drood weiterlesen

Jack Taylor: Der ausgemusterte Allwettermantel

[white_box]Copyright Artikelbild
© ZDF 2013, edel:motion, Foto: Martin Maguire – Iain Glen[/white_box]
Rezension: Volume 1

Der irische Schriftsteller Ken Bruen wurde genau in der Stadt geboren, in der seine Jack Taylor Geschichten spielen, in Galway. Bücher schrieb er jedoch erst, nachdem er die halbe Welt bereiste und u.a. in Afrika und Japan als Englischlehrer sein Geld verdiente.

Neben der Jack-Taylor-Reihe veröffentlicht Bruen noch zwei andere Romanserien. Mit seinen Protagonisten Detective Sergeant Tom Brant und Chief Inspector James Roberts begann er schon vor Jack Taylor. Die Reihe um Max Fisher und Angela Petrakos (gemeinsam mit dem US-Autor Jason Starr) folgte ab 2006. Jack Taylor: Der ausgemusterte Allwettermantel weiterlesen

Neverland: Wenn Elfen helfen

[white_box]Copyright Artikelbild
© Concorde Home Entertainment 2011, „Neverland“ – Charlie Rowe[/white_box]
Rezension: TV Mehrteiler

Wie wurde aus Peter Pan der Junge, der nie erwachsen werden wollte? Seit der in Schottland geborene Sir James Matthew Barrie die Geschichte um Peter und die verlorenen Jungs erfand und zunächst als Bühnenstück aufführen ließ, bevor er sie 1911 für sein Buch „Peter Pan“ („Peter and Wendy“) adaptierte, wurde sie unzählige Male in Musicals, Büchern, Filmen und Theaterstücken interpretiert. So stellte man sich 1991 in dem amerikanischen, starbesetzten Kinofilm „Hook“ von Regisseur Steven Spielberg die Frage, was wäre, wenn Peter doch irgendwann erwachsen geworden wäre und sich nun an die Erlebnisse seiner Kindheit erinnern muss. Neverland: Wenn Elfen helfen weiterlesen

Tom Thorne: Sleepyhead und Scaredy Cat

[white_box]Copyright Artikelbild
© Sky1, Foto: Liam Daniel – David Morrissey[/white_box]
Rezension: TV Mehrteiler

Der 1961 geborene, britische Kriminalschriftsteller Mark Billingham ist eigentlich Schauspieler und Komiker. Er schrieb auch Drehbücher für TV Serien. Doch richtig bekannt wurde er durch seine Kriminalbuchreihe, in deren Mittelpunkt der Londoner Detective Inspector Tom Thorne steht. Von den bislang zehn Romanen wurden acht ins Deutsche übersetzt und vom Goldmann Verlag herausgebracht. 2010 wurden die ersten beiden Bücher „Sleepyhead“ und „Scaredy Cat“ mit David Morrissey in der Hauptrolle des Tom Thorne verfilmt und vom britischen Pay TV Sender Sky One ausgestrahlt.

Nun erscheinen beide Teile als  DVD und Blu-ray Premiere bei EuroVideo – „Der Kuss des Sandmanns“ („Sleepyhead“) am 11.08.2011 und „Die Tränen des Mörders“ („Scaredy Cat“) am 15.09.2011. Tom Thorne: Sleepyhead und Scaredy Cat weiterlesen