Mistresses: Lust, Frust und Freundschaft

[white_box]Copyright Artikelbild
© Ecosse Films 2007, Foto: Warren Orchard – Shelley Conn, Sharon Small, Sarah Parish, , Orla Brady[/white_box]
Rezension: Staffel 1

Beworben wird die BBC-Serie „Mistresses“ als „Sex and the City“ trifft „Desperate Housewives“ – nur aufregender. Zum Glück aufregender, kann man da nur sagen. Denn beide amerikanischen Serien werden den „Mistresses“ nicht mal im Ansatz gerecht und ich würde „Mistresses“ nicht mit den doch recht eindimensionalen, amerikanischen Serien vergleichen wollen. 

Die vier Frauen in den Dreißigern sind schon lange befreundet obwohl sie alle sehr unterschiedliche Charaktere haben und dabei jede auf ihre Art sehr erfolgreich ist. Mistresses: Lust, Frust und Freundschaft weiterlesen

Sherlock: Eine Legende kehrt zurück

[white_box]Copyright Artikelbild
© 2010 Hartswood Films – Benedict Cumberbatch, Martin Freeman[/white_box]
Rezension: Staffel 1

Zugegeben, manch einer war skeptisch, als vor einiger Zeit angekündigt wurde, dass die BBC eine Neuauflage von Sherlock plane und ihn ins 21. Jahrhundert versetzen wolle. Manche, weil ihnen die Serie reichlich verstaubt vorkam und andere, weil sie zu den Sherlock-Hardlinern gehören und ihn sich einzig im London des 19. Jahrhunderts vorstellen können. Sherlock: Eine Legende kehrt zurück weiterlesen

Krieg und Frieden: BBC-Verfilmung von 1972

[white_box]Copyright Artikelbild
© 1972 BBC, polyband – r: Anthony Hopkins[/white_box]
Rezension: Teil 1 der Miniserie

Hintergrund der Geschichte ist die Zeit von 1805, dem Beginn des dritten Koalitionskrieges gegen Frankreich bis 1812, dem Jahr, in dem Napoleons Russlandfeldzug scheiterte.

Der unehelich geborene Pierre Besùchow (Anthony Hopkins) kehrt von Paris nach Petersburg zurück, da sein Vater im Sterben liegt und ihn vor dem Tod nochmal zu sehen wünscht. Besuchòw ist ein etwas naiver, tollpatschiger aber tiefgründiger junger Mann sowie glühender Napoleon-Verehrer, wofür er von den Adelssprossen der Petersburger Gesellschaft belächelt wird. Hier trifft er Andrej der sich ständig über Frauen im Allgemeinen und seine schwangere Frau Lisa im Besonderen beschwert. Ehefrauen sind ihm lästig und deshalb entschließt er sich in den Krieg gegen Napoleon zu ziehen und bringt seine Frau zu seinem eigensinnigen Vater, wo sie das Kind bekommen soll. Dort wohnt auch seine Schwester Maria Bolkonskaja. Krieg und Frieden: BBC-Verfilmung von 1972 weiterlesen