Aktuell, Rezensionen
Schreibe einen Kommentar

Poldark: Die Geschichte einer Heimkehr

Poldark, Staffel 1 - Artikelbild
Copyright Artikelbild
© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – Aidan Turner
Rezension: Staffel 1

Der britische Schriftsteller Winston Graham begann seine insgesamt zwölf Bücher umfassende Romanreihe um seinen Protagonisten Ross Poldark, als er selbst gerade aus dem zweiten Weltkrieg zurückkehrte. Er versetzte seinen Helden in die Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges.

Schon Mitte der 1970er Jahre wurden die POLDARK Romane erfolgreich in einer TV Serie verfilmt. Robin Ellis („Der Fluch des Tut-ench-Amun“), der damals den Titelhelden verkörperte, erlangte durch diese Rolle eine ähnlich große Aufmerksamkeit wie Aidan Turner in der aktuellen Adaption. Ellis ist übrigens auch in dieser Neuverfilmung zu sehen. Er spielt hier die Rolle des Reverend Halse.

Anmerkung: Winston Graham lieferte die gleichnamige, literarische Vorlage zum Alfred Hitchcock Film MARNIE.

Vom Krieg gezeichnet – im wahrsten Sinne des Wortes – kehrt Ross Poldark (Aidan Turner, „Being Human“, „Der Hobbit“) zurück in seine Heimatstadt Cornwall. An dem Tag seiner Ankunft verspürt er nicht nur Wiedersehensfreude. Sein Vater war völlig verarmt verstorben und seine geliebte Elizabeth (Heida Reed, „The Cop – Crime Scene Paris “) hatte sich inzwischen mit seinem Cousin Francis (Kyle Soller, „You, Me and the Apocalypse“) verlobt. Alle hielten ihn für tot.

Poldark, Staffel 1

© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – Heida Reed, Aidan Turner

Frau: „Wie war es im Krieg, Sir?“
Ross Poldark: „Wie in jedem, mam. Eine Verschwendung guter Männer.“

Um über den Verlust seiner großen Liebe hinwegzukommen, stürzt sich Poldark in die Arbeit und versucht das Land seines Vaters neu zu bewirtschaften. Zum Erbe gehören auch zwei Minen, von denen eine wieder geöffnet werden soll. Um sein Vorhaben umzusetzen, braucht Poldark nicht nur Ehrgeiz und Risikobereitschaft. Er muss auch potentielle Geldgeber überzeugen, ihn dabei zu unterstützen.

Ross Poldark: „Ihr ward die persönlichen Diener meines Vaters. Ihr habt sein Vertrauen genossen.“
Jud: „Verzeiht, Herr, aber was hätten wir tun sollen? Allein und verlassen, ohne einen Herren.“
Ross Poldark: „Ich leite euch in Zukunft… mit einem Tritt in den Hintern.“

Poldark, Staffel 1

© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – Beatie Edney, Phil Davis

Das ist leichter gesagt als getan, denn das Onkel-Neffe-Gespann der Bankiersfamilie WarlegganGeorge (Jack Farthing, „Blandings“) und Cary (Pip Torrens, „Silk“, „Law & Order: UK“, „Versailles“) – setzt alles daran, Ross Poldarks Pläne zu durchkreuzen.

Durch Zufall macht Ross die Bekanntschaft mit Demelza (Eleanor Tomlinson, „The White Queen“, „Death Comes to Pemberley“), einem völlig verwahrlosten und von der Familie misshandelten Mädchen. Spontan entscheidet er sich dazu, sie als Magd einzustellen, um ihr ein besseres Leben zu ermöglichen. Aus der burschikosen, unbeholfenen Demelza wird bald eine schöne und selbstbewusste Frau. Und das bleibt auch Ross nicht verborgen…

Poldark, Staffel 1

© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – Eleanor Tomlinson

Verity: „Ach, könntest du nur tanzen, Ross.“
Ross Poldark: „Dank einer amerikanischen Muskete bleibt mir diese Qual erspart.“

In weiteren Rollen sind u.a. Ruby Bentall („Von Lark Rise nach Candleford“, „The Paradise – Haus der Träume“) als Poldarks Cousine Verity Blamey, Beatie Edney („The Coroner“) als Prudie und Phil Davis („Sherlock“, „Whitechapel“, „Silk“) als Jud Paynter zu sehen. Für Warren Clarke („Dalziel and Pascoe“), der hier Ross‘ Onkel Charles Poldark verkörpert, war diese Rolle leider auch seine letzte. Er verstarb im November 2014.

Poldark, Staffel 1

© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – Richard Harrington, Ruby Bentall

FAZIT
Für Liebhaber von historischen Dramen und Literaturverfilmungen ist diese neue Adaption der POLDARK Romane eine must-see Serie. Charismatische Darsteller, eine liebevolle Inszenierung und die raue Küstenlandschaft von Cornwall als Drehort bieten beste Unterhaltung.

Für Aidan Turner, der schon in Serien wie BEING HUMAN den stillen, unnahbaren Antihelden gab, war POLDARK ein Glücksgriff und Karriereschub. Ein Set-Foto, das ihn mit freiem Oberkörper im Kornfeld zeigt, verbreitete sich geradezu viral in den sozialen Netzwerken.

Poldark, Staffel 1

© Mammoth Screen Limited 2015, edel:motion 2017 – vlnr.: Aidan Turner, Ruby Bentall, Kyle Soller, Richard Harrington und Warren Clarke

In Großbritannien wurde kürzlich bekannt, dass es eine vierte Staffel geben wird. Auch für deutsche POLDARK Fans gibt es eine gute Nachricht. Der Pay-TV Sender Sony Channel, der hierzulande die erste Staffel ausgestrahlt hat, wird die zweite Staffel ab dem 27.06.2017 zeigen.

Diesmal hat sich edel:motion richtig ins Zeug gelegt und veröffentlichte diese erste Staffel von POLDARK am 07.04.2017 auf DVD und Blu-ray in einer limitierten Edition mit Bonusmaterial von über zwei Stunden und drei Sammelkarten sowie einer Postkarte.

DVD Ausstattung
Poldark - Staffel 1 - Coverfoto

Coverfoto: edel:motion

Format: PAL
Ländercode: 2
Disc-Typ: DVD-9
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: nur beim Bonusmaterial
Bildformat: 16:9
Audio: Dolby Digital 2.0
Anzahl der Disks: 3
Altersfreigabe: 12
Laufzeit: ca. 461 Min. (8 x ca. 57 Min.) + Bonus (ca. 141 Min.)
Extras: Audiokommentar (Episode 1), Featurettes
Verpackung: Digipak, FSK-Button aufgedruckt
Label: edel:motion

Episoden – Disc 1
  • Episode 1 (58:38 Min.)
  • Episode 2 (57:17 Min.)
  • Episode 3 (57:41 Min.)
  • Bonus: Audiokommentar zu Episode 1 (58:38 Min., ohne Untertitel)
Episoden – Disc 2
  • Episode 4 (58:01 Min.)
  • Episode 5 (56:58 Min.)
  • Episode 6 (57:33 Min.)
  • Bonus: Ross Poldark (07:35 Min., mit deutschen UT)
  • Bonus: Hinter den Kulissen (6:27 Min., mit deutschen UT)
  • Bonus: Die Frauen im Leben des Ross Poldark (9:37 Min., mit deutschen UT)
Episoden – Disc 3
  • Episode 7 (57:50 Min.)
  • Episode 8 (57:03 Min.)
  • Bonus: Die Entstehung der Poldark-Saga (56:04 Min., mit deutschen UT)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.