Rezensionen, Serien
Schreibe einen Kommentar

Broadchurch: Lügen und Geheimnisse

Broadchurch
Copyright Artikelbild
© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL, Foto: Patrick Redmond – vlnr.: Charlotte Beaumont, Jodie Whittaker, Andrew Buchan, Pauline Quirke, Simone Mcauley, David Tennant, Olivia Colman, Adam Wilson, Matthew Gravelle, Will Mellor, Vicky Mcclure, Jonathan Bailey, Carolyn Pickles
Rezension: Staffel 1

Broadchurch, ein verschlafenes Küstenstädtchen, in dem Touristen Urlaub machen und wo die Bewohner sich mit Namen kennen. Doch eines Tages wird die Idylle erschüttert, als am Strand die Leiche des elfjährigen Daniel Latimer (Oskar McNamara) gefunden wird. An einem Ort, an dem die Verbrechensrate gegen Null geht, ist das unfassbar.

Da Danny immer als Erster das Haus verlässt, um Zeitungen auszutragen, wird sein Verschwinden von der Familie zunächst gar nicht bemerkt. Doch als er am Vormittag auf einer Schulveranstaltung fehlt, begibt sich seine Mutter Beth (Jodie Whittaker, „Marchlands“) auf die Suche nach ihm.

Broadchurch

© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL – vlnr.: Jodie Whittaker, Andrew Buchan, Charlotte Beaumont, Susan Brown

Für sie, Vater Mark (Andrew Buchan, „Garrow’s Law“), Schwester Chloe (Charlotte Beaumont, „Waterloo Road“) und Großmutter Liz (Susan Brown, „Torchwood“) beginnt ein Alptraum, als feststeht, dass Danny einem Verbrechen zum Opfer gefallen war.

Detective Sergeant Ellie Miller (Olivia Colman, „Peep Show“) tritt nach einem mehrwöchigen Urlaub voller Tatendrang ihren Dienst wieder an und muss feststellen, dass sie bei der ihr versprochenen Beförderung übergangen wurde.

Den Posten erhielt Detective Inspector Alec Hardy (David Tennant, „Doctor Who“), der als leitender Ermittler bei den sogenannten Sandbrook-Morden einen eher zweifelhaften Ruhm erlangte. Nun sieht sich Ellie nicht nur mit einem neuen Vorgesetzten konfrontiert, sondern auch mit dem ersten Mordfall ihrer Karriere.

Broadchurch

© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL, Foto: Patrick Redmond – Adam Wilson, Matthew Gravelle, Olivia Colman

Während sich Hardy bei den Ermittlungen nicht mit Sentimentalitäten aufhält – was mehrere Gründe hat – gelingt dies Miller nur äußerst schwer. Sie kennt fast jede Person, die in den Fall verwickelt zu sein scheint, persönlich.

Ihr Sohn Tom (Adam Wilson, „Mr Selfridge“) war der beste Freund des Opfers und ihr Neffe Olly Stevens (Jonathan Bailey, „Me and Mrs Jones“) arbeitet als Reporter für die örtliche Zeitung „Broadchurch Echo“.

An Verdächtigen mangelt es den Ermittlern nicht, doch um den wahren Täter zu finden, müssen Hardy und Miller zunächst falsche Alibis, widersprüchliche Aussagen und dunkle Familiengeheimnisse aufdecken.

Broadchurch

© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL, Foto: Patrick Redmond – Carolyn Pickles, Jonathan Bailey

DI Hardy: „Scheiß drauf. Ich bin der mieseste Polizist Englands. Sehen Sie das auch so?“
DS Miller: „Ja. Ich lass‘ das für Sie auf ein T-Shirt drucken.“

In weiteren Rollen sind u.a. Carolyn Pickles („Emmerdale Farm“), Vicky McClure („Line of Duty“), Arthur Darvill („Doctor Who“), Matthew Gravelle („Die Bibel“), Joe Sims („Color of Magic – Die Reise des Zauberers“), Simone McAullay („The Strip“) und Will Mellor („Dates“) zu erleben.

BROADCHURCH Erfinder Chris Chibnall ist im britischen Fernsehen eine bekannte Größe. Er schrieb bereits für Serien wie „Doctor Who“, „Torchwood“, „Law & Order: UK“ und „Camelot“. Und er verfasste die Drehbücher zu den TV Filmen „Der große Eisenbahnraub 1963“ und „United“, die beide auch schon im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden.

Broadchurch

© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL, Foto: Patrick Redmond – David Bradley

Die ITV Serie zählt zu den modernen, düsteren und tiefgründigen Vertretern britischer Kriminalgeschichten. Sorgfältig gezeichnete Charaktere, eine zurückhaltende Inszenierung, eine intensive Kameraführung und großartige Darsteller machen BROADCHURCH zu einem psychologisch abgründigen Puzzle, das bis zum Schluss nicht an Spannung verliert.

Die Amerikaner haben es hier – wie bei etlichen anderen britischen Serien – mit einer Adaption probiert. GRACEPOINT erhielt jedoch nur eine Staffel, wenngleich oder vielleicht auch weil David Tennant in der US-Version ebenfalls die Rolle des ermittelnden Detectives übernahm. Bei gleicher Story und demselben Hauptdarsteller wird eine „Neuerfindung“ schlicht überflüssig, so gut sie auch gemeint sein mag.

Broadchurch

© ITV Network Ltd & Kudos Film and Television Ltd 2013, STUDIOCANAL, Foto: Patrick Redmond – Olivia Colman, David Tennant

In Großbritannien wurde von Anfang Januar bis Ende Februar 2015 die zweite Staffel von BROADCHURCH ausgestrahlt. Eine dritte Staffel soll geplant sein. Hierzulande wird das ZDF die zweite Staffel voraussichtlich erst im Frühjahr 2016 zeigen.

Pünktlich nach Ausstrahlung der ersten Staffel im ZDF veröffentlichte STUDIOCANAL am 21.05.2015 die dazugehörige DVD und Blu-ray. Über die Ausstattung kann man wahrlich nicht meckern. Neben der deutschen und der englischen Tonspur gibt es deutsche Untertitel, Bonusmaterial und ein Wendecover.

DVD Ausstattung
Broadchurch - Staffel 1 - DVD Cover

Coverfoto: Studiocanal

Format: PAL
Ländercode: 2
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildformat: 1.78:1 (anamorph)
Audio: Dolby Digital 5.1, Dolby Digital 2.0
Anzahl der Disks: 3
Altersfreigabe: 12
Laufzeit: ca. 375 Min. (8 x ca. 46 Min.) + Bonus (ca. 53 Min.)
Extras: Audiokommentare zu den Episoden 1 und 8, Hinter den Kulissen, Geschnittene Szenen, Trailer
Verpackung: Wendecover
Label: STUDIOCANAL

Episoden + Bonus – Disc 1
  • 1.01 Entdeckung (46:27 Min.)
  • 1.02 Geheimnisse (46:11 Min.)
  • 1.03 Alibi (46:01 Min.)
  • Bonus: Audiokommentar von James Strong, David Tennant und Richard Stokes zu Episode 1 (mit deutschen UT)
  • Trailer zu „Unforgettable“, „Hannibal“ und „The Cop“
Episoden + Bonus – Disc 2
  • 1.04 Vorwürfe (45:59 Min.)
  • 1.05 Verleumdung (46:13 Min.)
  • 1.06 Zusammenbruch (46:32 Min.)
  • Trailer zu „Titanic: Blood & Steel“, „Unforgettable“ und „The Returned“
Episoden + Bonus – Disc 3
  • 1.07 Verdacht (46:40 Min.)
  • 1.08 Enthüllung (50:44 Min.)
  • Bonus: Audiokommentar von James Strong, Olivia Colman und Chris Chibnall zu Episode 8 (mit deutschen UT), Hinter den Kulissen von Broadchurch (25:23 Min., mit dt. UT), Geschnittene Szenen (25:37 Min., mit dt. UT), Broadchurch-Trailer (2:32 Min.)
  • Trailer zu „Lilyhammer“ und „Hannibal“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.